Musikfest Spielberg beim Gentner

Tag der Musik am Samstag, 2. Juni

Annette Martin

Am Samstag 2. Juni, macht auf dem Gelände des Historischen Gasthofs Gentner ein weiteres Mal das Musikfest Spielberg beim Gentner Station. Musikfest-Organisator und Künstlerischer Leiter Joseph Liebl hat in diesem Jahr das Programm auf einen Tag voller Musik zusammengefasst. Zu Beginn  findet um 14 Uhr eine Märchenwanderung rund um den Spielberg statt. Märchenerzählerin Annette Martin und das Duo Ceolia nehmen die wandernden Besucher mit auf eine zauberhafte Reise in die Weltder Märchen und Sagen, mit feiner irisch-keltischer Musik untermalt.
Die Wanderung führt vom Gasthof Gentner hinauf zum Schloss Spielberg und  über einen romantischen Waldweg mit Panoramablick zurück zum Gasthof. Träumerische Balladen, eingängige Tunes, Texte zum Nachsinnen – all das
und noch mehr ist Ceolia. Der Name Ceolia leitet sich aus dem gälischenWort für  „Musik“ ab und kann mit „klingende Musik“ übersetzt werden, doch trotz der hörbaren keltischen Wurzeln ist Ceolias Musik weit mehr als klassischer
Irish Folk. Mit vielfältiger Instrumentierung ( Gizouki, Whistles, Gitarre,Bass, zweistimmiger Gesang) und zumeist eigenen Songs sorgt das Ensemblefür kurzweilige U terhaltung (18 Uhr, Sudhaus).

„Barocke Sinneslust“

Das Barocktrio mit der Nürnberger Sopranistin Katrin Küsswetter, der Cembalis tin Rebecca Maurer und dem Violinisten Sören Uhde bietet u.a.musikalische Pretiosen wie Händels „Süßer Blumen Ambraflocken“ oder Telemanns
„Lauter Wonne, lauter Freude“ (ab 18.30 Uhr, Gasthof).

Musikfest-Menü im Gasthof Gentner

Hugo Siegmeth

Küchenchef Oliver Marschall serviert ein feines 3-Gänge-Menü.Oliver Marsc hall  ist seit 2005 Chef am Herd im Gasthof Gentner. Sein Handwerkhat er von der Pike auf im Hotel Barreis, Baiersbronn, gelernt. Marschall
ist regional und international sehr erfahren. Zu seinen Stationen zählen  das Restaurant Brückenkeller in Frankfurt am Main (Hans Haas) sowie der Landgasthof Siebenkäs in Pleinfeld, wo er bereits 14 Jahre als Küchenchef tätig war.
In Italien hat Marschall im mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant „Don Alfonso“ in Sorrent  gearbeitet (nur auf Vorbestellung unter 09833/988930 und nur in Kombination miteiner Konzertkarte buchbar, die Platzzahl ist begrenzt), 20.30 Uhr, Sudhaus.

„Out and About“, Cembalo & Chamber Jazz

Das Hugo Siegmeth Ensemble beschreitet improvisatorische Wege zu Barock , Jazz und zeitgenössischer Kammermusik. Passacaglien, Tänze undLieder der Alten Musik begegnen Themen der modernen Klassik und Improvisationen
des Jazz. Hugo Siegmeth hat bereits vor zwei Jahren ein begeistertes Ko nzert in  Spielberg gegeben. Mit „Bayrisch Jazz“ konnte das Musikfest ebenso wie in diesem Jahr eine Premiere feiern. Auch mit seinem neuen Programm in der seltenen
Besetzung mit Cembalo und Cello zeigt Siegmeth seine große  künstlerische Bandbreite. Seine beiden Partner Josef Reßle und Eugen Bazijan sind dabeikongeniale Partner im Nachspüren neuer klanglicher Sphären.

Musikfest-Konzertbüro Joseph Liebl Kulturmanagement, Schlossallee 3, 91183 Abenberg-Dürrenmungenau,
Telefon 09873 976 98 98 , Fax 09873  976 98 99,E-Mail info@musikfestonline.de,Web musikfestonline.de

Bei den Konzerten im Sudhaus gibt es auch eine Auswahl an feinen Getränken wie den Hesselberger Säften oder dem original Gentner-Bier. Hier kann man sich in Ruhe zwischen den Veranstaltungen stärken und das besondere Ambiente
der historischen Anlage genießen. Informationen und Reservierungen unter Telefon 09833 /988 93 0.
Eintrittspreise: 14 Uhr Märchenwanderung: 10 Euro oder als Familienticket 18  Euro für die ganze Familie (2 Erwachsene, drei Kinder); 18 Uhr  Barocke  Sinneslust, 22 Euro, ermäßigt 18 Euro; 20.30 Uhr, „Out & about“ Chamber Jazz, 22 Euro, ermäßigt 18 Euro. Karten an allen Reservix-Vorverkaufsstellen oder unter www.musikfestonline.de bzw. auf reservix .de. Ermäßigungen: 4  Euro für Inhaber der ZAC-Abocard, 4 Euro Rabatt für Schüler und Studenten.Abendkasse: 1 Stunde vor Konzertbeginn; Einlass: 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Veranstaltungsort: Gasthof  Gentner, Spielberg 1,91728 Gnotzheim,Tel.: 09833 / 988 93 0,Fax: +49 (0)9833 – 98 89 33, www.gasthof-gentner.de, E-Mail: info@gasthof-gentner.de

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation