Ein Franke ist mit im WJD-Bundesvorstand

 Florian Kohl, ein Unternehmer aus Schweinfurt, wurde gewählt

Florian Kohl ist seit 2012 bei den Wirtschaftsjunioren Schweinfurt aktiv, nach der Leitung des Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit und einem Jahr als stellvertretender Kreisvorsitzender der Schweinfurter, ist er aktuell der Pressesprecher der Wirtschaftsjunioren Bayern.

Florian Kohl aus Schweinfurt

Florian Kohl aus Schweinfurt

Neben dem Unternehmer aus Schweinfurt, der für das Ressort Innovationen und Ressourcen zuständig sein wird, sind noch drei weitere Franken im Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren 2017. Kristine Lütke, WJ Nürnberg, übernimmt das Ressort Bildung, René Handl, WJ Erlangen, das A-Team, Michael Bitzinger, WJ Hof ist für die Onlineplattform der Wirtschaftsjunioren zuständig.

Florian Kohl: „Ich freue mich sehr Teil eines so tollen Teams zu sein. Ich werde im nächsten Jahr zwei Schwerpunkte in meinem Ressort setzen. Zum einen möchte ich die Standardisierung der elektronischen Rechnung in Deutschland maßgeblich vorantreiben. Hierzu habe ich mit dem eco Verband der Internetwirtschaft e.V. einen schlagkräftigen Partner. Zum anderen möchte ich in einer Machbarkeitsstudie beleuchten, inwiefern sich die Wirtschaftsjunioren Deutschland, auch in Zusammenarbeit mit dem Weltverband der Wirtschaftsjunioren JCI (Junior Chamber International) im sozialen Unternehmertum engagieren können.“

Der Schweinfurter Florian Kohl ist Inhaber eines Verlages für amtliche Mitteilungsblätter und Partner in einer Agentur für Kommunikation mit dem Schwerpunkt soziale Medien. Er schreibt regelmäßig über das Thema kommunale Öffentlichkeitsarbeit und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft.

Das gesamte Team für nächstes Jahr sind: Alexander Kulitz, WJ Ulm, Bundesvorsitzender; Mathias Koch, WJ Westerwald-Lahn, stellv. Bundesvorsitzender; Manuel Denkwitz, WJ Frankfurt a.M., Ressort Internationales; Florian Kohl, WJ Schweinfurt, Ressort Innovationen & Ressourcen; René Handl, WJ Erlangen, A-Team; Ricarda Moss, WJ Hannover & Lüneburger Heide, Ressort Unternehmertum; Kristine Lütke, WJ Nürnberg, Ressort Bildung; Gordon Geisler, WJ Karlsruhe, Ressort Mitglieder; Peter Griez, WJ Lübeck, Ressort Finanzen; Ivo Haase, WJ Ostprignitz-Ruppin, Training; Philipp Kardinahl, WJ Potsdam, Ressort Politik; Michael Bitzinger, WJ Hof, Vereinonline; Oliver Brix, WJ Mannheim-Ludwigshafen, Markenkern; Sandra Deller, WJ Mittelrhein und Neuwied, GLC (General Legal Council), Carsten Lexa, WJ Hassberge, G20Yea Präsident.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation