Startschuss: Bayerischer Denkmal-Atlas

Alle Denkmäler Bayerns sind nun auch über Smartphones und Tablets einsehbar

„Ab sofort kann sich jeder über sein Smartphone oder auch Tablet über alle bayerischen Denkmäler informieren, und wer will zoomt sich nicht nur die Münchner Frauenkirche heran, sondern alle Bau- und Bodendenkmäler aus der Nachbarschaft! Wichtig ist uns auch die User-Freundlichkeit, so kann nun jeder den Denkmal-Atlas einfach bedienen und vor allem nutzen. Und wer will kann mit unserem neuen Zusatzservice auf Entdeckungsreise gehen – sei es mit den historischen Karten oder den dreidimensionalen Gelände- und Gebäudedaten und dies bayernweit.“ Dipl.-Ing. Architekt Mathias Pfeil, Generalkonservator des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege, freut sich über die Aktualisierung des früheren BayernViewer-Denkmals, der ab sofort als „Bayerischer Denkmal- Atlas“ der Öffentlichkeit unter www.blfd.bayern.de zur Verfügung steht. Der Bayerische Denkmal-Atlas wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für
Digitalisierung, Breitband und Vermessung entwickelt. Generalkonservator Pfeil: „Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Behörden ist sehr produktiv und absolut hervorragend!“ Der Bayerische Denkmal-Atlas stellt die Denkmäler auf der Grundlage amtlicher digitaler Kartenwerke dar, er vermittelt Basisinformationen zu Lage, Ortzugehörigkeit, Art, Alter und Funktion aller bekannten Denkmäler. Diese werden in Kurzbeschreibungen und die Baudenkmäler auch mit Fotografien vorgestellt. Über umfangreichen Suchfunktionen können die Denkmäler Bayerns je nach Suchwunsch recherchiert werden.
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege ist die zentrale staatliche Fachbehörde für Denkmalschutz und Denkmalpflege. Zu ihren Aufgaben zählt die Erfassung, Erforschung und Erhaltung der Denkmäler. Generalkonservator Pfeil: „Unser Bayerischer Denkmal-Atals dient der Verbreitung des Wissens vom reichen kulturellen Erbe unseres Landes. Bayerns Denkmäler geben uns Auskunft über die vielfältige und einzigartige Geschichte Bayerns! Nutzen Sie doch die bevorstehenden Sommerferien, um mit dem Bayerischen Denkmal-Atlas unsere wunderbaren Denkmäler zu erkunden.“
 

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation