Zünftiges Ellinger Brauereifest

Vom 3. bis 7. Juli vor der Residenz wird unter den alten Kastanien gefeiert

Ellingen brauerei 2592x3872 1593x3413Stefan Graf von Hardenberg kündigt an: “Die fünf schönsten Tage in Ellingen stehen bevor.” Er meint das Brauereifest vom 3. bis 7. Juli. Brauereibesitzer Fürst Carl Friedrich Fürst von Wrede und die ganze Crew der Schlossbrauerei laden die Menschen aus Altmühlfranken ein, unter den alten Kastanien vor der Ellinger Residenz zu feiern.

Das Programm beginnt am Donnerstag, 3. Juli,  mit einem Jazz-Abend im Sudhaus (“Sweet Stuff” gastiert), am Freitag, 4. Juli, um 17 Uhr ist Platzkonzert und Festzug (mit den Böllerschützen), von 18 bis 22 Uhr kann das WM-Viertelfinale auf dem Schlossplatz beim Public Viewing erlebt werden. Es spielen die Deutschordneskapelle und die “Gambrout-Blousern” aus Stopfenheim. Weiter geht es am Samstag, 5. Juli, um 18 Uhr (mit Übertragung des zweiten Viertelfinalspiels) und am Sonntag, 6. Juli, beginnt das Fest schon um 10.45 Uhr mit den Weißenburger Böllerschützen und einem Jazz-Frühschoppen (mit SRS Jazzman). Am Nachmitag kommen die Thalacher Goißlschnalzer und die Weiboldshausener Alphornbläser, abends spielt “Brouderherz”. Der Ausklang ist am Montag, 7. Juli, um 18 Uhr mit dem Abend der Betriebe und der Gruppe “Hedding Dry”

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation