Einzigartige Kulturreiseziele

Zusammenstellung von CAB Artis in Bamberg

Über die Kulturreiseziele 2014 bis 2016 informiert das Kulturmanagement Thomas Spindler aus Bamberg, das seit fünf Jahren die bedeutendsten Kulturreiseziele in einer gebündelten Darstellung präsentiert.

Und das sind die sehenswerten Ausstellungen im Land:

„Ein Traum von Rom“ vom 15. März bis 28. September im Rheinischen  Landesmuseum in  Trier (Römisches Stadtleben in Südwestdeutschland).

„Max Slevogt – Neue Wege des Impressionismus“ vom 4. Mai bis 12. Oktober im Landesmuseum Mainz.

„Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser“ vom 16. Mai bis 2. November  in Regensburg (Bayerische Landesausstellung, Veranstalter ist das Haus der Bayerischen Geschichte“

„Die Gumbertusbibel – Goldene Bilderpracht der Romanik“ vom 1. Mai bis 27. Juli im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg.

„Von oben gesehen“ (Die Vogelperspektive), voöm 20. November 2014 bis 22. Februar 2015 im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg

„Die älteste Taschenuhr der Welt? (Der Henlein-Uhrenstreit) vom 4. Dezember 2014 bis 12. Aprl 2015 im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg.

„Napoleon und Bayern“ vom 30. April bis 31. Oktober 2015 im Bayerischen Armeemuseum Ingolstadt.

„Richard Löwenherz“ 2015 im Historischen Museum der Pfalz in Speyer.

„Ein Traum von Rom“ vom 25. Oktober 2014 bis 12. April 2015 im Alten Schloss in Stuttgart.

„Myanmar – das goldene Land“ vom 18. Oktober 2014 bis 17. Mai 2015 im Linden-Museum Stuttgart.

„Ägypten Land der Unsterblichkeit“ vom 16. November 2014 bis 17. Mai 2015 in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim

„Barock – Nur schöner Schein?“ vom 11. Oktober 2015 bis 3. April 2016 in Mannheim (Reiss-Engelhorn-Museen).

„Die schönste Frau des Mittelalters freut sich auf Ihren Besuch“, Meisterwerke von Weltrang im Naumburger Dom, ganzjährig. Vom 1. Juni bis 2. November 2014 Sonderausstellung zu den originalen Glasmalereien aus dem 13. Jahrhundert.

„Glanzlichter“ vom 1. Juni bis 2. November 2014 im Naumburger Dom. Gezeigt wird die Entwicklung der Glasmalerei in den letzten Jahrzehnten. 30 weltbekannte Künster stellen 50 Originale aus.

„Dom und Domschatz“ in Halberstadt, ganzjährig. 300 Schatzstücke sind in der neuen Dauerausstellung zu sehen.

„Der Klang der Frauen“ nennen  sich eine Sonderausstellung und  eine musikalische Veranstaltungsreihe in der Quedlinburger Stiftskirche vom 1. Juni bis 24. August 2014.

„Thilo von Trotha“ (Der legendäre Kirchenfürst)  vom 10. August bis 2. November in Merseburg, Dom und Schloss Merseburg. Ganzjährig: „Des Kaisers schönste Schüätze im Dom zu Merseburg“

Spala„Georg Spalatin“ vom 18. Mai bis 2. November 2014 in Altenburg/Thüringen. Die Sonderausstellung porträtiert den Luther-Freund im Residenzschloss.  Spalatin ist übrigens 1484 in Spalt geboren worden. Der Heimatverein „Spalter Land“ hat ihm 2013 ein Sonderheft gewidmet.

„Cranach der Jüngere“ vom 26. Juni bis 1. November in der Lutherstadt Wittenberg.

Diese Kulturreiseziele können von Vereinen über CAB Artis gebucht werden. Hier die Kontaktdaten: Thomas Schindler, CAB Artis Kulturmanagement, Titussstraße 1 in 96049 Bamberg (info@cab-artis.de, Internet: www.cab-artis.de)

 

Der in Spalt geborene Georg Spalatin sagt von sich nicht eben bescheiden: „Wenn ich nicht gewesen wäre, nimmer wäre es mit Luthero und seiner Lehr so weit kommen“. Die Ausstellung ist vom 18. Maiöbis 2. November in Altenburg/Thüringen.

 

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation