Endoprothetiktag am 24. September

Informationen zum Ersatz des Schultergelenks

Röntgenbild einer Schulter.


Beim Endoprothetiktag des Klinikums Altmühlfranken am Dienstag, dem 24. September 2019 steht der Gelenkersatz des Schultergelenks im Mittelpunkt.
Am jährlichen Informationstag des Klinikums Altmühlfranken zur Endoprothetik geht es diesmal um den Ersatz des Schultergelenkes. Es wird erläutert, wann ein solcher Eingriff sinnvoll ist, wie er abläuft und welche Arten des Gelelenkersatzes zur Verfügung stehen. Außerdem wird alles Wichtige rund um den Eingriff besprochen. Denn nicht nur die Operation, sondern auch die Vorbereitung, die Form der Anästhesie und die fachgerechte Nachsorge spielen eine große Rolle
Den Auftakt macht Dr. Thomas Sommerer, Oberarzt der Anästhesie Gunzenhausen mit seinem Beitrag über die Patientenvorbereitung und Anästhesie für die Schulterendoprothetik. Im Anschluß spricht Dr. Bernd Krieg, Leitender Oberarzt der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Klinikum Altmühlfranken Gunzenhausen, zu „Schulterendoprothetik, Endstation oder neue Chance?“. Im dritten Referat des Abends beleuchtet Peter Wichmann, Physiotherapeut am Klinikum Altmühlfranken Gunzenhausen, die enorm wichtige Übungsbehandlung nach einem endoprothetischen Eingriff am Schultergelenk. Nach den Vorträgen haben die Besucher Gelegenheit, individuelle Fragen an die Referenten zu stellen.
Zeitgleich gibt es im Foyer des Vortragsraumes Kaffee und Gebäck, eine Ausstellung moderner Implantate (Fa. Depuy), sowie Produkte und Hilfsmittel für Endoprothesenträger (Sanitätshaus Stolz).
Der Endoprothetiktag 2019 zum Thema „Gelenkersatz des Schultergelenks“ findet am 24. September 2019 von 16-18.20 Uhr im Konferenzraum 1 (Erdgeschoß) am Klinikum Altmühlfranken Gunzenhausen statt. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!


Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation