Galerie präsentiert

„Femme et Fleur“ von Alexandra Hiltl

Die Galerie korridor.art am Dr.-Martin-Luther-Platz 13 in Gunzenhausen präsentiert vom 19. August bis 23. September Werke der Malererin und Zeichnerin Alexandra Hiltl.

Sie lebt und arbeitet in Neumarkt in der Oberpfalz und ist mit ihren zahlreichen Teilnahmen an Kunstmessen und Ausstellungen eine international profilierte Künstlerin. Seit knapp 20 Jahren werden ihre Arbeiten sowohl von privaten Sammlern, als auch von öffentlichen Trägern und Unternehmen gekauft. Die Ausstellung „Femme et Fleur“ zeigt vielfältige Arbeiten aus dem floralen und figurativen Bereich.

Die Ausstellungseröffung ist am 19. August um 18 Uhr.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation