Am Fahrrad-Klimatest teilnehmen

Wie fahrradfreundlich ist Gunzenhausen?

Selbst in einer Fahrradstadt wie Gunzenhausen gibt es zur Verbesserung des Radverkehrs immer was zu tun. Denn Fahrradfahren soll in unserer schönen Altmühlstadt nicht nur Umwelt und Straßenverkehr entlasten, sondern auch Spaß und Freude machen. Aus diesem Grund ist der regelmäßig vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) deutschlandweit durchgeführte Fahrradklima-Test ein guter Gradmesser, lässt sich doch die Zufriedenheit der heimischen Radfahrerinnen und Radfahrer exakt ablesen. Nun steht die 2022er-Umfrage in den Startlöchern und wir sind wieder auf Ihre Mithilfe angewiesen!

Letztmals wurde der ADFC-Fahrradklima-Test im Coronajahr 2020 durchgeführt und Gunzenhausen erreichte einen respektablen 39. Platz in der Gesamtwertung. In Bayern konnte man sogar das Siegertreppchen besteigen und wurde Dritter in der Kategorie „Kommunen mit weniger als 20.000 Einwohnern“. Statt sich auf diesen Lorbeeren auszuruhen, möchten wir uns allerdings nachhaltig verbessern und weiter nach oben klettern. Und an dieser Stelle kommen Sie ins Spiel: Bewerten Sie den Radverkehr vor Ort, die Infrastruktur, letzte Maßnahmen zur Förderung von Fahrrädern u.v.m.  

Am ADFC-Fahrradklimatest 2022 können Sie vom 1. September bis 30. November 2022 bequem online unter www.fahrradklima-test.adfc.de teilnehmen. Die Umfrage dauert nur wenige Minuten und ist absolut kostenlos. Machen Sie mit und arbeiten Sie an der Fahrradfreundlichkeit Gunzenhausens aktiv mit! Bürgermeister und die Stadträte freuen sich über Ihre Teilnahme.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation