Alex Herzog führt Stadtmarketingverein

Mitgliederversammlung mit Dank an bisherigen Vorsitzenden Bosch

Alexander Herzog ist neuer Vorsitzender. Unser Bild zeigt ihn mit seinem Vorgänger Patrick Bosch (Vierter von links) und den Vorstandsmitgliedern. Foto: “Schnacksel” Müller

Alles andere als einfach und außerdem unberechenbar war die Arbeit des Stadtmarketing Gunzenhausen e.V. im letzten Jahr. Viele Maßnahmen und Projekte wurden durch die Corona-Pandemie ausgebremst, andere aufgrund der Einschränkungen kurzfristig ins Leben gerufen. Bei der Mitgliederversammlung berichteten Vorstand und Geschäftsführung über ein außergewöhnliches Jahr.

2020 wird wohl niemand so schnell vergessen. Innerhalb kürzester Zeit hat ein kleines Virus das Leben völlig auf den Kopf gestellt. Die pandemiebedingten Einschränkungen hatten Folgen, insbesondere auch für Unternehmerinnen und Unternehmer. Lockdowns, Hygienekonzepte oder ein Aufschwung des Onlinehandels – quasi von heute auf morgen musste sich auf eine neue, unbekannte Situation eingestellt werden. Auch für den Stadtmarketing Gunzenhausen e.V. galt es alte Konzepte zu hinterfragen und pragmatische Lösungen zu finden. So konnten Veranstaltungs- und Projektklassiker wie der KulturHerbst oder die Eisbahn im Winter nicht wie geplant stattfinden. Doch es war klar: Die Unternehmen brauchten Unterstützung und es mussten daher neue Formate her. „Wir haben Kampagnen gestartet und die Menschen für die schwierige Situation der Händler und Gastronomen sensibilisiert“, so Jeanette Holzschuh vom Stadtmarketing Gunzenhausen e.V. „Von einigen Aktionen wird man sicher noch länger reden. So traf beispielsweise unsere Stempelaktion „4 gewinnt“ auf große Resonanz, denn es konnten tolle Preise gewonnen werden. Außerdem hat sich die Internetseite ingunzenhausen.de für viele betroffene Unternehmen zum digitalen Schaufenster entwickelt.“

1. Vorsitzender Patrick Bosch wertete die Arbeit des Stadtmarketing Gunzenhausen e.V. ebenfalls als Erfolg und blickte positiv in die Zukunft. So sollen viele der ausgefallenen Projekte sobald es geht durchgeführt werden. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen wird es noch in diesem Jahr mehrere Aktionen geben. So lockt als nächstes Event ab dem 7. August das Sommershoppen in Gunzenhausen, mit kostenlosem Stadtbusangebot und zahlreichen Aktionen der Unternehmer. Weitere sollen folgen, auch wenn die dynamische Pandemielage jegliche Planung schwierig macht. Außerordentlich freute sich der Vorsitzende über die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Gunzenhausen und über die großen Anstrengungen des Vereins, die Mitglieder in der Pandemie zu unterstützen.

Auch Bürgermeister Karl-Heinz Fitz attestierte der Vereinsführung eine gute Arbeit. „Im Vergleich mit anderen Städten ist Gunzenhausen sehr gut aufgestellt. Besonders unsere Innenstadt ist bunt und lebendig. Unsere Unternehmen, ob klein oder groß, ob Einzelhändler, Gastronomie, hidden Champion oder Großbetrieb – sie sind eine große Gemeinschaft und dies ist mit ein Verdienst des Stadtmarketing Gunzenhausen e.V.“

Bei der Mitgliederversammlung standen auch Neuwahlen des Geschäftsführenden Vorstands an. Zum 1. Vorsitzenden wurde Alexander Herzog gewählt, 2. Vorsitzender bleibt Bürgermeister Karl-Heinz Fitz und 3. Vorsitzender Thomas Fischer. Patrick Bosch wurde zum 4. Vorsitzenden gewählt. Daneben im Amt bestätigt wurden Dominic Braun als Kassier und Stefan Guthmann als Schriftführer.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation