Auf hohem Niveau

Zahl der Neuinfektionen stabilisiert sich im Landkreis

In den vergangenen Tagen hat sich die Zahl der täglichen Covid-19-Neuinfektionen auf einem hohen Niveau stabilisiert. Die Dynamik, die sich in den Wochen zuvor eingestellt hatte, konnte etwas abgebremst werden. Weiterhin bleibt die Lage auch im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen angespannt.

In vier Pflegeeinrichtungen im Landkreis sind derzeit Corona-Infektionen nachgewiesen und ein Ausbruchsgeschehen festgestellt worden. Die betroffenen Einrichtungen wurden und werden mit Schnelltests und PCR-Reihentestungen engmaschig überwacht und die betroffenen Bewohnerinnen und Bewohner beziehungsweise Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind isoliert.

Die Bewohnerinnen und Bewohner in den Senioren- und Pflegeeinrichtungen im Landkreis sind während der Pandemie besonders gefährdet, weshalb deren Schutz sehr wichtig ist. „Wir sind dankbar, dass der Kreisverband Südfranken des Bayerischen Roten Kreuzes auch in unserem Landkreis Schnellteststationen über die Feiertage anbietet, damit Besucherinnen und Besucher in Heimen, die Möglichkeit haben, sich testen zu lassen. Damit tragen wir viel zur Sicherheit unserer Einrichtungen bei“, erklärt Landrat Manuel Westphal.

Ein weiterer wichtiger Schritt wird sein, die besonders gefährdeten Personengruppen mit hoher Priorität ab dem 27. Dezember zu impfen. Das Impfzentrum und die mobilen Impfteams stehen bereit und werden ab Sonntag mit den Impfungen im Landkreis beginnen. Sobald feststeht, wie viel Impfstoff für den Landkreis zur Verfügung gestellt wird, wird der Betreiber des Impfzentrums auch die Terminvereinbarung starten. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.impfzentrum-altmuehlfranken.de

In den vergangenen sieben Tagen wurden 173 Neuinfektionen für den Landkreis gemeldet. Somit liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 182,6 (RKI, Stand 23.12.2020 09.00 Uhr). Die Zahl der Neuinfektionen ist zwar im Vergleich zu den Vorwochen etwas gesunken, doch werden weiterhin hohe tägliche Fallzahlen gemeldet. Aus diesem Grund appelliert das Gesundheitsamt weiterhin an die Bevölkerung, sich auch während der Weihnachtsfeiertage an die Kontaktbeschränkungen sowie die wichtigsten Hygieneregeln zu halten.

Während der Feiertage ist das Gesundheitsamt per Mail unter gesundheitsamt.lra@landkreis-wug.de erreichbar. Wer über die Feiertage Symptome entwickelt, kann sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117 wenden.

Das Testzentrum in Gunzenhausen ist am 24.12.2020 bis Mittag geöffnet. Während der Feiertage ist das Testzentrum geschlossen. An den normalen Werktagen am 28., 29. und 30.12. ist das Testzentrum ab 10.00 Uhr geöffnet, am 31.12.2020 bis Mittag. Die Terminvereinbarung ist unter der Telefonnummer 0961 309776 (an Werktagen 09.00-15.00 Uhr) möglich.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation