Entspanntes Einkaufen

Stadtmarketing bietet Informationsmöglichkeiten

Die Lage um die Covid-19-Pandemie spitzt sich wieder zu. Die Entscheidungen der Bayerischen Staatsregierung vom Donnerstag den 29. Oktober 2020 spiegeln diese Situation nur allzu deutlich wider. Für den Stadtmarketing Gunzenhausen e.V. stellt sich daher erneut die Aufgabe, nicht nur seine Mitglieder, die Unternehmer und Gastronomen in der Stadt, sondern auch die Bürger über die aktuellen Entwicklungen zu informieren.

Mit den gewonnenen Erfahrungen aus dem März und April dieses Jahres wollen Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung und Citymanagement wieder ein möglichst umfangreiches Informationsangebot zur Verfügung stellen. Dieses soll neben Informationen rund um die geltenden Corona-Regeln insbesondere auch Abhol- bzw. Liefermöglichkeiten der örtlichen Gastronomie sowie Aktionen der lokalen Betriebe umfassen.

Wichtig ist es den Verantwortlichen in diesem Zusammenhang, ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass die Geschäfte sowohl in der Innenstadt als auch in den Randbereichen der Stadt nach wie vor geöffnet haben und mit ihrem umfassenden und qualitativ hochwertigen Angebot zum Bummeln und Einkaufen einladen. Es spricht also nichts gegen einen Besuch in Gunzenhausen, um in entspannter Atmosphäre Besorgungen zu machen oder die gewünschten Geschenke für die Lieben im örtlichen Fachhandel zu kaufen.  

Informationen u.a. zu Öffnungszeiten, Erreichbarkeit sowie Abhol- und Liefermöglichkeiten der Gastronomie werden den Bürgern und Gästen Gunzenhausens kompakt auf www.ingunzenhausen.de zur Verfügung gestellt. Betriebe, die entsprechende Angebote haben, sind aufgefordert, diese an das Stadtmarketing zu melden. Auch über den Facebook-Kanal des Stadtmarketingvereins unter www.facebook.com/stadtmarketinggunzenhausen können diese Informationen dann abgerufen bzw. abonniert werden.

In diesem Zusammenhang sollten die Gewerbetreibenden auch daran denken, ihre Daten auf www.ingunzenhausen.de, auf der eigenen Homepage oder den genutzten Sozialen Medien aktuell zu halten. Auch Printmedien sollten nicht vergessen werden.

Gleichzeitig werden den Unternehmen auf www.ingunzenhausen.de und auf der Homepage des Stadtmarketing Gunzenhausen e.V. Informationen zu Unterstützungs- und Hilfsangeboten des Staates und der Verbände zur Verfügung gestellt.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation