Neues Dach für die Kirche

Sanierung des Gotteshauses in Stetten

Die evangelische Kirche in Stetten bekommt ein neues Dach. Zunächst ist der Turm an der Reihe. Er ist seit vielen Wochen bereits eingerüstet und zum Teil abgedeckt. Nach Instandsetzungsarbeiten am Dachgebälk des Turms durch die Zimmerei Beyer in Heidenheim wird der Turm neu eingedeckt. In einem zweiten Schritt kommt das Kirchenschiff an die Reihe, das ebenfalls saniert werden muss. Ingesamt entstehen Kosten von rund 400000 Euro. An der Finanzierung beteiligen sich neben dem Baulastträger, dem Freistaat Bayern, die Landeskirche, die Stadt und die Kirchengemeinde. Auch von der Denkmalpflege kommt ein Zuschuss.  Die Fertigstellung, die eigentlich für September 2020 anvisiert war, verzögert sich.

Foto: Falk

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation