Neue Stimmen beim Blog

Neben Miriam Zöllich posten zukünftig auch Julia Banik und Vera Held Neues aus dem Fränkischen Seenland


Seit dreieinhalb Jahren liefert Miriam Zöllich im Seen.Land.Blog immer neue Ausflugs- und Erlebnistipps aus dem Fränkischen Seenland. Von Wandertouren bis zum Wakeboarden und vom großen „Schäufele-Test“ bis zum Braukurs reicht das Themenspektrum der mittlerweile über 150 Beiträge. „Das Fränkische Seenland ist so kontrastreich, dass mir die Themen nicht ausgingen und auch in Zukunft bestimmt nicht ausgehen werden!“ versichert die Bloggerin. „Dennoch war die Zeit für eine Veränderung gekommen, da ich beruflich neue Wege gehe und mich das zeitlich sehr fordern wird.“
Deshalb verstärken jetzt zwei weitere Autorinnen das Redaktionsteam: Julia Banik und Vera Held. So verteilt sich der Rechercheaufwand für die Blog-Geschichten auf mehrere Schultern. Außerdem bringen die beiden Neuen natürlich auch eigene Perspektiven und Schwerpunkte mit ein. Julia Banik hat als Mutter von zwei Kindern zum Beispiel viele Ideen für Familienthemen. Die selbstständige Grafik-Designerin hilft nebenbei noch in der Tourist-Information in Absberg aus, wo sie Touristen den richtigen (Wander-)Weg weist. „Eigentlich komme ich aus der Rothsee-Gegend, habe aber vor zwei Jahren die Seiten gewechselt und mein Herz an den Brombachsee verloren“, erzählt sie. Mit Kindern, Mann und zwei Katzen lebt sie heute im Spalter Ortsteil Schnittling – und damit nur wenige Kilometer vom Seeufer entfernt.
Vera Held, die dritte im Bunde der Seenland-Bloggerinnen, hat besonders den Altmühlsee im Blick – und das sogar von ihrem Küchenfenster aus. Sie bezeichnet sich selbst als „echtes Seenland-Gewächs“. „Ein kurzes oberbayerisches Intermezzo hat gezeigt: Seen liegen ihr mehr als Berge“, erklärt sie. Als Bloggerin freut sie sich besonders darauf, ihre Heimat aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen. Nach
einem ersten Team-Meeting mit Julia Banik und Miriam Zöllich ist sie sich sicher: „Wir sind ein super Team, das sich perfekt ergänzt.“ Miriam Zöllich sieht das genauso: „Schnell haben wir gemerkt, dass wir sowohl fachlich als auch menschlich toll harmonieren. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinen neuen Co-Bloggerinnen!“ Was die drei für die nächsten Monate geplant haben, verraten sie noch nicht. Wer keinen ihrer Tipps und Tests verpassen möchte, schaut am besten regelmäßig auf blog.fraenkisches-seenland.de vorbei.


Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation