Chor aus Finnland

Konzertreise im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Der Chor “Ictus Spei” tritt im Landkreis auf.

Von Donnerstag, 5. Dezember, bis Sonntag, 8. Dezember 2019, konzertiert der finnische Chor „Ictus Spei“ u.a. in Treuchtlingen, Weißenburg und Gunzenhausen und haucht damit in musikalischer Form der langjährigen Partnerschaft mit dem Landkreis neues Leben ein.

1962 wurde die Partnerschaft ins Leben gerufen, seither gibt es einen regelmäßigen Austausch zwischen der südfinnischen Stadt Orimattila und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Im Jubiläumsjahr 2013 „ 50 Jahre Freundschaft zwischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und der Stadt Orimattila“ konnten zahlreiche Gäste aus Altmühlfranken auf Einladung der Stadt Orimattila die finnische Gastfreundschaft genießen und die gemeinsame Partnerschaft weiter bekräftigen.

Die Sängerinnen und Sänger von Ictus Spei zählen in Finnland zu den renommierten Ensembles und haben sich unter der Leitung von Antero Taavila dem gregorianischen Gesang in lateinischer Sprache verschrieben. Der Chor „Ictus Spei“ war zuletzt 2013 mit umjubelten Weihnachtskonzerten in der Region zu Gast. In diesem Jahr findet die Konzertreise nach Deutschland als Höhepunkt des Jubiläumsjahres zum 20-jährigen Bestehen von „Ictus Spei“ statt.

Leila Wendt, die 1968 als Abiturientin im Rahmen einer Partnerschaftsreise bei einem Schwimmwettbewerb in Weißenburg ihren Mann fürs Leben kennengelernt und gefunden hat, ist vor allem der kulturelle Austausch eine Herzensangelegenheit. Sie ist sowohl in Weißenburg als auch in Orimattila beheimatet bzw. verwurzelt und wird in bewährter Form die finnischen Gäste begleiten und dafür sorgen, dass sie sich in Altmühlfranken wohlfühlen. Unterstützt wird Leila Wendt dabei von Dorothee Bucka von der Freiwilligenagentur altmühlfranken sowie von Karl Feil, der sich seit Jahren für den internationalen Kulturaustausch einsetzt.

In Wachstein, wo der Chor Quartier nehmen wird, findet am Donnerstag, 5. Dezember, um 19 Uhr das erste Konzert in der Kirche St. Michael statt. Am Freitag, 6. Dezember, folgt um 19.30 Uhr ein Konzert in Weißenburg St. Andreas. Am Weihnachtsmarkt in Treuchtlingen singt „Ictus Spei“ am Samstag um 15.30 Uhr und gibt danach um 16.30 Uhr ein weiteres Konzert nebenan in der Lambertuskirche. Am Sonntag wird der Chor in Gunzenhausen um 9.30 Uhr den Adventsgottesdienst musikalisch ausgestalten. Zum Abschluss der Konzertreise und zur Erneuerung der Partnerschaft findet am Sonntagabend ab 17 Uhr im Pavillon des Autohauses Feil in Weißenburg ein festlicher Partnerschaftsabend statt. Herzliche Einladung an alle Unterstützer und Freunde der Partnerschaft mit Orimattila ergeht dazu auch im Namen von Landrat Gerhard Wägemann, der sich sehr über diese musikalische Bereicherung der bestehenden Partnerschaft freut.

Die Konzerte sind frei, der Chor freut sich jedoch über Spenden zur finanziellen Unterstützung der Reisekosten.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation