Start zum Benefiz-Lauf

Altmühlfranken steht in den Startlöchern

Am Samstag, 18. Mai, fällt um 9.30 Uhr der Startschuss zum 35. Altmühlfrankenlauf und die Region rund um Gräfensteinberg ist bereit. Die letzten Schilder sind montiert, die ein oder andere Strecke wird extra noch gemäht, damit die zwölf Etappen den insgesamt 1.140 angemeldeten Läuferinnen und Läufern möglichst perfekte Bedingungen bieten. Zwischen 2,5 und 5,0 Kilometer beträgt die Streckenlänge pro Etappe mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Start und Ziel befindet sich in der Dorfstraße in Gräfensteinberg vor dem Feuerwehrhaus.

Insgesamt sind in diesem Jahr 95 Mannschaften gemeldet. Der Großteil davon startet in gemischten Mannschaften, insgesamt 62. Darüber hinaus wollen acht Schüler- und Jugendmannschaften sowie 18 Männer- und sieben Damenmannschaften die knapp 45 Kilometer von Gräfensteinberg über Brand, Geislohe nach Laubenzedel und über Brand und Geiselsberg zurück nach Gräfensteinberg bewältigen.

Dabei sein ist alles und gefeiert wird auf alle Fälle nach dem Lauf gemeinsam im Festzelt des Gräfensteinberger Feuerwehrfestes, wo gegen 15 Uhr auch die Siegerehrung geplant ist, wenn alle Mannschaften das Ziel erreicht haben.

Damit auch jeder weiß, wann und wo er seine Mannschaft anfeuern kann, gibt es alle Informationen zum Lauf wie die Startliste, genauer Streckenverlauf und Zeitplan im Internet unter www.altmuehlfranken-lauf.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation