Auf gehts zum Feierabend-Shoppen

Einkaufsaktion  in Gunzenhausen

Feierabend-Shoppen – der gemütliche Einkaufsbummel bis 20 Uhr verbunden mit Musikgenuss bis 22 Uhr. Die beiden ersten Versuchsballons für diese neue Aktion steigen am am 13. Juni und am 18. Juli in Gunzenhausen.

Mit dem Feierabend-Shoppen finden die im letzten Jahr von Günther Neubauer (Bistro Adebar) und Amedeo Saltelli (Eiscafé Paradiso) ins Leben gerufenen Sommerabendkonzerte am Marktplatz eine Fortsetzung und entwickeln sich weiter.

Auf Initiative der beiden genannten Gastronomen – zu denen in diesem Jahr noch die Pizzeria Peperoncino gestoßen ist – finden unter dem Dach der KulturMacherei Gunzenhausen wieder fünf Sommerabendkonzerte am Marktplatz statt.

In Ergänzung dazu laden zahlreiche Gunzenhäuser Einzelhändler am 13. Juni und am 18. Juli zum gemütlichen Einkaufen bis 20 Uhr in die Gunzenhäuser Innenstadt ein. Die Idee hierzu kam von Erika Gruber, der Vorsitzenden des örtlichen Einzelhandelsverbandes. Der Vorschlag wurde vom Stadtmarketingverein Gunzenhausen und der städtischen Wirtschaftsförderung aufgegriffen und wird im Juni und Juli dieses Jahres umgesetzt.

Wer also gute Live-Musik liebt und vielleicht schon seit Langem mit Freunden oder mit der Familie mal entspannt shoppen gehen will, ist beim Feierabend-Shoppen in Gunzenhausen genau richtig.

Die beteiligten Geschäfte und die jeweiligen Musikgruppen sind unter www.ingunzenhausen.de zu finden. 

Teile diesen Artikel

One Thought on “Auf gehts zum Feierabend-Shoppen

  1. Michel Deutscher on 27. Juni 2019 at 17:55 said:

    Wieviel Läden machen da mit? Etwa nur ein kleiner Teil? Da wird wohl der konsumwillige Geldausgeber-Kaufrausch-Shopper vom Umland frustriert vor etlichen verschlossenen Ladentüren stehen und seinen unterdrückten Geldausgebedrang nur schwer unter Konrolle halten können.
    In totaler Verzweiflung der verhinderten vermeintlichen Schnäppchenjagd muß er dann sein nicht mehr gewolltes Geld anderweitig entledigen. Armer Homo Consumentis! Sind das unsere wahren Wohlstandsprobleme?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation