Reiter ermitteln Kreismeister

Reit- und Fahrverein Gunzenhausen ist wieder dabei

Das Frühjahr nähert sich mit großen Schritten und somit auch die Turniersession für die Reitsportler in der Region. In diesem Jahr wird zum siebten Mal in Folge eine Kreismeisterschaft in Altmühlfranken ausgetragen. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Gerhard Wägemann wird an sechs Turnieren in Ellingen, Treuchtlingen, Gunzenhausen, Weißenburg und Oberhochstatt um Punkte geritten. Die Reiterinnen und Reiter messen sich in den Disziplinen Dressur und Springen auf E, A und L Niveau miteinander. Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder aus Reitvereinen in Altmühlfranken.
Das Organisationsteam rund um Maya Huber und Claudia Wagner erhielten bereits erste Anmeldungen. „Wir freuen uns besonders, dass auch der Reit- und Fahrverein Gunzenhausen wieder mit einem Wertungsturnier dabei ist. Nun hoffen wir noch auf eine rege Teilnehmerzahl“ erklären die beiden Organisatorinnen.
Während des Reiterfestes in Oberhochstatt werden die letzten Wertungsprüfungen der laufenden Session geritten. Landrat Gerhard Wägemann wird am Sonntagnachmittag die Kreismeister der jeweiligen Tour ehren und die Pokale übergeben. Die Sieger erhalten einen Wanderpokal gestiftet vom Schirmherren der Kreismeisterschaft. Weitere tolle Preise warten auf die Teilnehmer dank der Unterstützung von Reitsport Roth. Und schon bald geht es los – das erste Mal wird am Hallenturnier der Pferdesportgemeinschaft Ellingen am 16. März 2019 um Punkte geritten. Der Nennschluss für dieses Turnier ist Montag, 18. Februar 2019.
Alle weiteren Informationen/Ausschreibung/Anmeldung: http://www.reitvereinweissenburg.  de, http://www.psg-ellingen.com, http://www.reitverein-treuchtlingen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation