Was ist die Aktion „Store Checks“?

Stadt Gunzenhausen und Stadtmarketingverein informieren

Zu einer Informationsveranstaltung laden die Wirtschaftsförderung der Stadt Gunzenhausen und der Stadtmarketing Gunzenhausen e.V. am Montag, 18. Juni, um 19 Uhr in den Gasthof Hotel Adlerbräu, Marktplatz 10/12, Unternehmen, Vereine und Interessierte ein.

Neben aktuellen Informationen zu den Vorbereitungen für den KulturHerbst mit langer Einkaufsnacht bis 23 Uhr wollen die Verantwortlichen auch über das Projekt „Store Checks“ informieren.

Mit Hilfe der Store Checks, die der Stadtmarketing Gunzenhausen e.V. im Rahmen eines ISEK-Projekts sowohl seinen Mitgliedern aber auch Nicht-Mitgliedern anbietet, haben interessierte Unternehmer die Möglichkeit, von Fachleuten einen Blick von außen auf ihr Geschäft bzw. ihren Betrieb werfen zu lassen.

Durch den Store-Check werden die Geschäfte auf Merkmale wie Außenwahrnehmung, Schaufenstergestaltung oder die Gestaltung der Innenbereiche hin untersucht, und es werden Optimierungsvorschläge mit den Inhabern diskutiert. Eine kurze, schriftliche Zusammenfassung der Ergebnisse dient den Gewerbetreibenden als Übersicht über die besprochenen Ergebnisse und Leitfaden für zukünftige Verbesserungsmaßnahmen.

Der KulturHerbst feiert in diesem Jahr seinen fünften Geburtstag und findet am 29. September statt. Wie in den vergangenen Jahren soll auch heuer der Kulturherbst mit Kunst, Kultur, motorisierten Klassikern viele Menschen nach Gunzenhausen bringen. Die Möglichkeit, entspannt bis 23 Uhr durch die Stadt bummeln und einkaufen zu können, macht die Tour durch Gunzenhausen perfekt.

Betriebe, die am KulturHerbst teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 22. Juni bei der Wirtschaftsförderung anmelden. Das Anmeldeformular steht auf der Homepage des KulturHerbst unter kulturherbst.gunzenhausen.de/download.html zur Verfügung. Auf der Homepage gibt es auch nähere Informationen zum Programm und die teilnehmenden Geschäfte.

Auch Vereine haben wieder die Möglichkeit sich beim KulturHerbst zu präsentieren. Wer dieses Angebot in Anspruch nehmen möchte kann sich bei der Wirtschaftsförderung unter Tel. 09831/508-309 oder wifoe@gunzenhausen.de melden und ist zum Infoabend herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation