Sommerfest am 23. Juni

Der Gunzenhäuser Posaunenchor spielt

Am Samstag, 23. Juni ab 10.15 Uhr laden Bewohner und Mitarbeiter des Burkhard-von-Seckendorff-Heimes die gesamte Bevölkerung zum Sommerfest rund um den Vierjahreszeitenbrunnen ein.

Ein buntes Programm und ein reichhaltiges kulinarisches Angebot wartet auf die Gäste.

Der Tag startet mit einer Andacht mit Pfarrer Ekkehard Malcher, die vom Gunzenhäuser Posaunenchor umrahmt wird. Bürgermeister Karl-Heinz Fitz begrüßt im Anschluss die Gäste bevor das Mittagessen serviert wird.

Am Nachmittag ist von 13 bis 17 Uhr die Gunzenhäuser Blousn zu hören ebenso wie die Kinder des „Haus für Kinder – farbenfroh“. Musikalisches gibt es auch von Robert mit Jutta und Doreen zu hören. Um 16 Uhr zeigen die Dancing Angels Rock’n’Roll vom Feinsten.

Kaffee und Kuchen dürfen natürlich nicht fehlen ebenso wie das traditionelle Bratwurstessen ab 15.30 Uhr.

 Als besonderes Schmankerl ist während des ganzen Tages eine Ausstellung von Karikaturen des bekannten Künstlers Peter Gaymann auf Station 2 zu sehen. Peter Gaymann ist einer der bekanntesten Cartoonisten Deutschlands. Legendär sind seine „Hühner“ und Cartoons über „Paar-Probleme“. Er wirft mit seinen „Demensch“-Cartoons einen ganz eigenen humorvollen Blick auf das Thema „Demenz“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation