Die Juden in Schwabach

Veranstaltung am 16. November in der Alten Synagoge

Im Rahmen des 900-jährigen Stadtjubiläums von Schwabach ist am 16. November, um 19.30 Uhr in der Alten Synagoge (Synagogengasse 6)  eine Veranstaltung mit dem Thema „Die Wechslers – Gelehrte, Abenteurer, Überlebende“  von Verena Erbersdobler (Eintritt: 5 Euro).

Die Schwabacher Familie Wechsler brachte nicht nur Rabbiner und Religionsgelehrte hervor, sondern auch Kabbalisten, Mystiker und Abenteurer. Seit dem 17. Jahrhundert in Schwabach ansässig und weit verzweigt prägten Mitglieder der Familie die orthodoxe jüdische Gemeinde ihrer Heimatstadt, folgten aber auch dem Ruf der weiten Welt und siedelten sich als Unternehmer in New York und sogar im Wilden Westen an. Aber auch die Verfolgung durch die Nationalsozialisten suchte Teile der großen Familie heim. Der Vortrag zeichnet Lebenswege verschiedener Familienmitglieder zwischen religiöser Hingabe und Wanderlust, Verfolgung und Flucht nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation